19. Februar 2018

# 1492 Noch einmal nachträglich ...

Wenn ich was doof mache, dann richtig, denn es waren zwei Geburtstage, die ich vergessen hatte!!! Asche auf mein Haupt!!! Hier die zweite Karte:


Auf Fotopapier habe ich Alkoholfarbe plätschern und verlaufen lassen. Nach dem Trocknen sah das dann so ⇧ aus. 
Das Papier habe ich dann zurechtgeschnitten. Auf ein rotes Herz habe ich den Text heiß embossed, auf Transparentpapier den Rest des Textes, alles in braun. Dummerweise habe ich das Transparentpapier mit Klebeband befestigt - deshalb sieht das so merkwürdig aus.



Sunday Stamps: Sketch
Paperminutes: Arbeiten auf Fotopapier




18. Februar 2018

# 1492 Nachträglich alles Gute

Ja, auch das kommt bei mir vor: ich habe einen Geburtstag vergessen und - oh Schande - noch nicht mal eine passende Karte. Also musste schnell eine her. Hier ist sie:


Kürzlich zeigte ich das Herzmotiv schon einmal, das ist wieder ein Teil davon. Die Herzen habe ich in verschiedenen Violett-Tönen angemalt, den Text in Grau auf hellgraues Papier gestempelt, zurechtgeschnitten und alles auf einem grünen Kartenrohling befestigt.


Just Add Ink: Sketch
Color Throwdown: Farbvorgabe













14. Februar 2018

# 1491 wir sehen uns

... auf der Straße im Auto beim Begegnen, Hinterherfahren, im Bus oder ... sonstwo ...


Auf flüsterweißes Papier habe ich mit Bleistift die Straßenführung vorgezeichnet, danach die Autos und den Bus mit kleinen Stempeln aufgetragen, die Straße mit schwarzem Stift nachgezeichnet und die Autos in unterschiedlichen Rottönen angemalt. 
Zum Schluss habe ich die Umgebung in kraft angemalt, dabei von oben nach unten etwas dunkler werdend und die Abgase der Autos mit schwarzen Punkten hinzu gefügt. 
Alles habe ich auf einen ATC-Kartenrohling in kraft aufgeklebt.



The Paper Players: Farbvorgabe
Everybody Art Challenge: Auto/Männerkarte
Fairy tale Challengeblog: Benutze Mini-Stempel




Diese wunderbare Karte habe ich von der lieben Elma bekommen:


Sie soll bei niwibo: ein Herz für Blogger teilnehmen.




13. Februar 2018

# 1490 Weihnachtskarten

Ja, Ihr lest richtig: Weihnachtskarten gibt es heute zu sehen:























Zwei ATC's sind entstanden, weil bei Twofer Card Challenge immer zwei Karten mit gleichen Stempeln oder Stanzen gearbeitet werden sollen.
Für die rechte Karte habe ich das ausgestanzte Papier auf grün eingefärbtes Papier geklebt. Der Rest erklärt sich von allein - denke ich.


Happy Little Stampers: Weihnachten - Alles Geht mit Herzen

















12. Februar 2018

# 1489 ... erstmal ... Kaffee

Kerzen und Kaffee oder Kaffee und Kerzen gehören für mich irgendwie zusammen, wenn es ein gemütlicher Geburtstag werden soll. Kuchen kann, muss aber nicht unbedingt.


Für diese Karte kamen zuerst die Kerzen aufs Papier, danach die Kaffeetasse und der Kuchen. Als alles ausgemalt war, sah die Karte so leer aus. Also "schummelte" ich den Untergrund dazu, die Farbe auszuwählen war nicht so einfach. 

Leer sah sie immer noch aus, denn ich hatte noch gar keinen Text ausgesucht. Also ran an die Textkiste und suchen. (bei der Gelegenheit stellte ich fest, dass mal wieder neue deutsche Textstempel in die Kiste müssen!!!) Nach einigem Suchen wurde ich fündig. 

Alles musste dann noch einen geeigneten Kartenrohling bekommen - auch das erforderte diesmal langes Suchen.

Aber nun ist die Karte fertig, obwohl ich so viel Zeit dafür brauchte, wie sonst für zwei.


Fairy tale Challengeblog: Kaffee und Kuchen



11. Februar 2018

# 1488 alles gute - und gewonnen

Inspiriert von Katrin, die diese tolle Karte kreiert hat, habe ich mir erst mal solche Alkohol-Farben und das dazu passende Papier beschafft. Da ich aber nicht gleich das teure Papier verdaddeln wollte, habe ich mit Fotopapier experimentiert. Zunächst mit den Alkohol-Farben und dann (hier) mit StampinUp Nachfüllfarben:


Auf das zugeschnittene Fotopapier habe ich einige Tropfen Farbe aufgebracht und diese mit Wasser besprüht. Dabei ist die Farbe so (s.o.) verlaufen. Ich habe das Papier nicht mehr berührt, noch nicht mal angeschaut, weil ich fürchtete, der Effekt würde vergehen.


Nun habe ich den Schmetterling zunächst in schwarz ausgestanzt, danach das obere und untere Teil noch mal in pink und rosa, um die Freiflächen damit auszufüllen. Damit das ganze nicht immer wieder auseinander fällt, habe ich es auf ein dünnes Papier geklebt.

Nun ging es an der Text: den habe ich zunächst in weiß auf Transparentpapier embossed. Als ich das hinter den Schmetterling hielt, sah das ganz doof aus, weil auf dem hellen Grund kaum etwas zu erkennen war. Da kam mir der zündende Gedanke, das Transparentpapier auf grün zu befestigen. Gedacht, getan und ... tadaaaa ... fertig!!!

Jetzt geschwind alles auf einen grünen Kartenrohling geklebt und ab ins Fotostudio damit.



CASology: Schmetterling














Schon wieder hat eine meiner Karten (diese hier)


gewonnen.



10. Februar 2018

# 1487 von Herzen

Für mich ist diese Karte so "naja". Ich hatte mir den Effekt besser vorgestellt - aber so ist das halt manchmal.


Auf goldenen Grund habe ich das schwarze und weiße Papier geklebt, darüber aus einem Ausmalungen die Herzen ausgeschnitten und den Text golden embossed.


IN(K)SPIRE_me: Valentines Special
TIME OUT Challenges: Photo-Challenge